Am frühen Morgen auf der Laugenspitze – 12 Km Wanderung in Südtirol

Wir waren für eine Woche im Urlaub in Südtirol. Genauer gesagt bei Lara, südlich von Meran. Ich hatte mir zu Hause schon eine Tour überlegt und geplant. Und da ich meine Frau und die Kinder nicht den ganzen Tag alleine lassen wollte, und den Sonnenaufgang im oder auf dem Berg genießen wollte, bin ich um 4 Uhr in der Früh aufgestanden und den Gampenpass hinauf gefahren. Habe dort geparkt und bin um 4:45 Uhr im Stock dunkeln, mit einer geliehenen Stirnlampe, den Wald hoch gestiefelt.

Und ich wurde von der Sonne nicht enttäuscht. Oberhalb der Laugenalm erlebte ich einen meiner schönsten Sonnenaufgänge. Als Kamera hatte ich, wie immer, nur die Fuji X100V dabei. Achja, und die DJI Mini 2 Drohne.

Um kurz vor 8 Uhr morgens habe ich dann nach über 1000 Höhenmetern die Laugenspitze erreicht. Ich war völlig allein dort oben und habe die Einsamkeit genossen. Dann die Drohne ausgepackt und ein paar Bilder und Videos damit gemacht.
Der Abstieg über den Laugensee und einem wunderschönen Kiefernwald waren ebenfalls ein unfassbares Erlebnis. Um ca. 11 Uhr war ich dann wieder bei der Familie in der Ferienwohnung und am Pool.

Hier zuerst das Video vom Gipfel.

Auf dem Großen Laugen auf 2.434 m Höhe.
Daten: 1.063 hm, knapp 12 km Länge, 5,5 h Dauer

Views: 182

2 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar